Objektschutz ►

Einen Gewährleistungsschutz vor Untergang Ihrer Immobilie durch Naturkatastrophen können wir nicht geben.

Der Deku-Objektschutz kann die Sicherheit Ihres Objektes durch Bewachung aber entscheidend erhöhen.

Das Deku Sicherheitskonzept hat einen Hauptbestandteil – das SYSTEM-FMEA“ - in seinem Qualitätsmanagement als Kernprozess tief verankert.

Was ist ein System-FMEA?

Fehlermöglichkeits- und Einfluss-Analyse oder kurz „Auswirkungsanalyse”. Wir überlegen gemeinsam mit Ihnen im Vorfeld einer Bedrohungslage, wo sich die potenziellen Schwachstellen Ihrer Immobilien befinden. Diese können im Bereich „Hardware“ oder auch im Bereich „Software“ sein.

Warum ein System-FMEA?

FMEA folgt dem Grundgedanken einer vorsorgenden Fehlervermeidung anstelle einer nachsorgenden Fehlererkennung und –Korrektur, Bewältigung durch frühzeitige Identifikation und Bewertung potenzieller Fehlerursachen bereits in der Konzeptions-Entwurfsphase. Damit werden anfallende Kontroll- und Fehlerfolgekosten vermieden und die Kosten insgesamt gesenkt.

Das Deku-Sicherheitskonzept vermeidet die Beeinträchtigung der Funktion, die Zerstörung oder die Inbesitznahme eines Objektes durch Störer, Kriminelle oder Feinde.

Die Nutzbarkeit und Funktionsfähigkeit des Objekts bleibt erhalten.