Fassadenreinigung

Wenn nicht wir, wer denn dann?


→ Skyper Taunusanlage 1 FFM
Commerzbank Tower FFM
Westhafen Tower FFM
Forum – Wetzlar
IBC Tower / Deutsche Bank FFM
Westhafen Pier 1 GmbH FFM
Allianz FFM
Deutsche Post AG FFM – Westend
Radisson Blu Hotel FFM
Deutsche Leasing FFM
Universitätsklinikum Frankfurt
Hochtief Solutions AG FFM
Polizeipräsidium FFM

und viele mehr.

Die Reinigungsmeister und die Gesellen der DEKU Dienstleistungen haben nicht nur Jahre der Erfahrung über die verschiedensten eingesetzten Werkstoffe in der Fassadenarchitektur mit im Gepäck, sondern auch das Wissen, welche Düsen, welches Strahlmaterial mit welchen Druck und Grad als Verfahrenstechnik wann zu verwenden sind.

Eine Dokumentation der Qualitätskontrolle durch geeichte Messinstrumente ist ein fester Bestandteil einer qualifizierten Fassadenreinigung.

Die Eloxal-Fassade

Die Überprüfung ob eine Oxidschicht von 25 µm (ein Mikrometer [µm] entspricht einem tausendstel Millimeter) anliegt, ist entscheidend bei der Wahl der abrasiven Reinigungsmittel.

Sollte eine sogenannte „Harteloxierte Fassadenbeschichtung“ auf Ihrer Eloxal-Fassade eingebaut haben, dann werden sogar Schichtdicken bis zu 200 µm erreicht.

Das Merkblatt A5 „Reinigung von Aluminium im Bauwesen“ (Herausgeber: GDA-Gesamtverband der Aluminiumindustrie, Düsseldorf) ist Bestandteil unser Verfahrensanwendung.

Unsere Facharbeiter vor Ort wissen, dass das Erscheinungsbild der Oxidschicht langfristig nur durch regelmäßige Reinigung und Pflege zu sichern ist.

Die fachgerechte Durchführung setzt grundlegendes Fachwissen voraus, wenn Schäden nicht vorprogrammiert werden sollen.

Die Stein-Fassade

Bei Steinmaterialien überprüfung wir laufend die PH-Werte der aufgefangenen Reinigungsflotte.

Als Umweltmanagement-zertifiziertes Dienstleistungsunternehmen DIN EN ISO 14001 haben wir eine besondere Verantwortung für unser Tun.