Droht Deutschland der Coronavirus

Nach Meinung der WHO Generaldirektorin Margaret Chan in Genf (Weltgesundheitsorganisation). „ist das neue Coronavirus eine Gefahr für die ganze Welt“.

Coronavirus:

Die wissenschaftliche Abkürzung für das neue Coronavirus lautete anfangs nCoV („novel Coronavirus“), es hat nun den Namen MERS-CoV („Middle East respiratory syndrome coronavirus“) erhalten. Das Virus und der Sars-Erreger gehören laut WHO dem gleichen Stamm an. Die Lungenkrankheit Sars tötete 2002 und 2003 etwa 800 Menschen. Die WHO bezeichnet die Verwandtschaft der Viren als „besorgniserregend”.

  • Symtome: grippeähnliche Symptome, kann auch zu einer schweren Lungenentzündung führen. Anders als beim Sars-Virus führt der neue Erreger auch rasch zu Nierenversagen.
  • Gefährlichkeit: Etwa die Hälfte der Erkrankten stirbt an dem Virus
  • Schutz: Bei „engem Kontakt” ist von einer Mensch-zu-Mensch-Übertragung des neuen Erregers auszugehen, sagt die WHO

Außer in Frankreich sind laut WHO in Deutschland, Tunesien und Großbritannien Fälle von Ansteckungen aufgetreten, die wahrscheinlich im Zusammenhang mit Reisen in die Nahost-Länder stehen. In München ist im März ein 73-jähriger Patient aus den Vereinigten Arabischen Emiraten an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben.

Quelle :Nachrichten-Agentur